OberaudorfOrt

Perle des Inntals

Staunen lässt sich's über die oft magisch schöne Vielfalt der Alpenregion mit ihren sanften Hügeln, schroffen Felsen und lieblichen Tälern. Und mittendrin liegt Oberaudorf im bayerischen Inntal. Wer hier her kommt, der sollte eines mitbringen: viel Zeit. Denn die bezaubernde und ursprüngliche Region rund um Oberaudorf hat allerhand zu bieten. Aktiv erholen oder einfach die Seele baumeln lassen - dies und vieles mehr ist in Oberaudorf möglich.

Oberaudorf Vor KaisergebirgeOberaudorf Bruennstein Kirche Copyright Tourist Info Oberaudorf Web Thregiongalleryresponsive 1Oberaudorf Deutsche Alpenstrasse Sudelfeld Copyright Und Fotograf Yvonne Tremml Tourist Info Oberaudorf Web Thregiongalleryresponsive 1Oberaudorf Gold Dorf Niederaudorf Copyright Tourist Info Oberaudorf Web Thregiongalleryresponsive 1Oberaudorf Obstbaumwiese Copyright Tourist Info Oberaudorf Web Thregiongalleryresponsive 1Oberaudorf Vor Kaisergebirge Copyright Tourist Info Oberaudorf Web Thregiongalleryresponsive 1Oberaudorf Wasserfaelle Tatzelwurm Copyright Tourist Info Oberaudorf Web Thregiongalleryresponsive 1
Oberaudorf Vor Kaisergebirge
Oberaudorf Bruennstein Kirche Copyright Tourist Info Oberaudorf Web Thregiongalleryresponsive 1
Oberaudorf Deutsche Alpenstrasse Sudelfeld Copyright Und Fotograf Yvonne Tremml Tourist Info Oberaudorf Web Thregiongalleryresponsive 1
Oberaudorf Gold Dorf Niederaudorf Copyright Tourist Info Oberaudorf Web Thregiongalleryresponsive 1
Oberaudorf Obstbaumwiese Copyright Tourist Info Oberaudorf Web Thregiongalleryresponsive 1
Oberaudorf Vor Kaisergebirge Copyright Tourist Info Oberaudorf Web Thregiongalleryresponsive 1
Oberaudorf Wasserfaelle Tatzelwurm Copyright Tourist Info Oberaudorf Web Thregiongalleryresponsive 1

Die Wasserfälle am Tatzelwurm sind allemal einen Abstecker bei der Fahrt auf der Deutschen Alpenstraße wert: Gurgelnd, rauschend, schäumend, sprühend - über zwei Felsstufen geht es 95 Meter in die Tiefe, von zwei Brücken aus lassen sich die Wassermassen eindrucksvoll bewundern.

Das Sudelfeldgebiet mit seiner unvergleichlichen Almlandschaft wird schon bei der Anfahrt auf Oberaudorf von Westen her überquert. Die umliegenden Berge könnte man auch zu Fuß erklimmen, man muss aber nicht. Als gemütliche Alternative bringt Sie ein Sessellift auf den Erlebnis-Berg Oberaudorf Hocheck. Neben einer traumhaften Aussicht gibt es hier eine Sommerrodelbahn, einen Waldseilgarten, einen Sagenweg und den Oberaudorfer Flieger. Auch der benachbarte Wendelstein mit seinem romantischen Bergkirchlein und Deutschlands höchstgelegener Höhle mit ihrem eisigen Schatz ist mit einer über 100 Jahre alten Zahnradbahn bequem zu erreichen.

Restaurants, Gaststätten und Berggasthöfe laden zur gemütlichen Einkehr mit regionalen Produkten ein. Egal ob Feinschmecker oder rustikal-bodenständige Kost, die Besucher lieben die leckere Küche der Region.

Und dann muss man noch Zeit einplanen, um den Klängen der jährlichen Musiktage in Oberaudorf-Reisach im Frühsommer zu lauschen oder den von Mitte Mai bis Anfang September wöchentlich stattfindenden Standkonzerten der Musikkapellen.

Übrigens: Die Oberaudorfer behaupten nicht nur, in einer der schönsten Regionen zu leben - sie haben darauf sogar Brief und Siegel. Der schmucke Ortsteil Niederaudorf wurde 2010 als schönstes Dorf Deutschlands ausgezeichnet!