EttalOrt

Ettal Foto Andreas Gruhle
Ettal Foto Andreas Gruhle

Von Süden her kommend, lässt sich die kleine Gemeinde Ettal über eine kurvige Bergstraße erreichen. Das Dorf selber hat nur wenige Einwohner und der imposante Klosterbau zieht die Blicke, selbst von Durchreisenden, magisch an. Es ist der Auftakt zu einer Vielzahl kultureller Schätze und außergewöhnlicher, landschaftlicher Schönheiten, die es in den drei Ortsteilen Ettal, Graswang und Linderhof zu entdecken gilt.

Seit alters her komponieren die Mönche des Benediktinerordens nach überlieferten Rezepturen feinste Liköre, die inzwischen Weltruf genießen. Nahezu einzigartig ist die über 400-jährige Klosterbrauerei, eine der wenigen Privatbrauereien, deren Leitung tatsächlich noch in den erfahrenen Händen von Mönchen liegt. In den Genuss kommt man jederzeit in der Gaststube des benachbarten klostereigenen Hotels.

Traumhaft und einzigartig, nur etwa 12 km von Ettal entfernt und ebenfalls der Gemeinde zugehörig, erstrecken sich die fantastischen Gartenanlagen von Schloss Linderhof. Von dem 1872 im Stil des Neo-Rokoko fertig gestellten Schloss wird berichtet, dass es das Lieblingsschloss des Märchenkönigs Ludwig II. gewesen sei – lag es doch in der stillen Bergeinsamkeit seiner geliebten Ammergauer Alpen. Es war das einzige Schloss, das er noch selbst bewohnte und bis zu seinem Tode fortwährend umbauen ließ. Jedes Jahr am 25. August – dem Geburtstag von König Ludwigs II wird dem Monarchen mit einer Serenade im Schlosspark Linderhof gedacht.